Stärkende Coaches

Anja Wendt

Über Anja Wendt

Wenn wir uns kennen lernen, triffst Du auf
- eine weise, bodenständige, spirituelle Frau mit großer Lebenserfahrung, tiefen fachlichen Kenntnissen, ausgeprägten seherischen und medialen Fähigkeiten, die sich ihrer Göttlichkeit bewusst ist ohne ihre Menschlichkeit verloren zu haben.

- keine wild geschmückte, mit Totenschädeln behangene, rasselnde „Hexe“ oder „Indianerin“. Nein, leider nicht! Ich hoffe auf dein Verständnis - ich komme aus Hamburg wir verkleiden uns nicht mal an Fasching. Für mich hat Schamanismus mehr mit einer inneren Einstellung zu tun, als mit (Ver) Kleidung und lauten, expressiven Ritualen.

In meiner online Praxis arbeite ich weltweit mit Menschen, die es satt haben zu leiden, weil der unbewusste Schmerz der Vergangenheit ihre Gegenwart negativ beeinflusst. Während der online Sitzungen tauchst Du ein, in eine andere Welt - die Anderswelt. Ich schaffe dir einen Raum in dem Du Geborgenheit, Liebe und Frieden erfahren kannst. Du erfährst wie wohltuend es ist, in Liebe wirklich gesehen und verstanden zu werden. So kannst Du transformieren was dir das Leben schwer macht und wirst bereits nach kurzer Zeit feststellen können, wie Du in einen bewussteren und kraftvoller Zustand kommst. Aus dem heraus kannst Du dann deinem Leben eine neue Richtung geben.

Du profitierst von meinen Kenntnissen, Gaben, Erfahrungen und Erkenntnissen die ich auf meinem Weg gesammelt habe. So diene ich als
- Kanal für heilende Energien
- Psychologischer Coach
- Transformatorin
- Spirituelle Lehrerin
- Seherin
- Medium
- Seelenbotschafterin


Meine Geschichte - oder warum ich tue was ich tue
Nach 19 Jahren in der Wirtschaft als Leiterin Qualitätssicherung, stellvertretende Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung und Führungskraft auf der 2. Ebene in der Zentrale einer deutschen Großbank habe ich vor 23 Jahren das erlebt was heute als Burnout bezeichnet wird. Das Leben erschien mir sinnlos, ich funktionierte nur noch, hatte keine Freude mehr und in mir regte sich eine Stimme, dass es so nicht weiter gehen konnte. Zu meinem großen Glück fand ich damals die Person, die mich die ersten Jahre auf meinem Weg der Heilung begleitete. Bis heute hat mich mein Weg zu einigen Therapeuten, Heilern und spirituellen Lehrern gebracht.

Als Kind war ich nicht gewollt, meine Mutter wollte bereits in der Schwangerschaft, dass ich einfach gehe. Konnte ich aber nicht, so kam ich auf die Welt mit einer Lebensschuld. Im Laufe meiner ersten sechs Lebensjahr erfuhr ich Vernachlässigung, sadistische Misshandlungen, sexuellen Missbrauch durch meine Mutter und körperliche Misshandlung durch meinen Vater.

All das habe ich überwunden, habe meine Traumen, Konzepte, Antreiber geheilt und bin aus zwei Karmarädern ausgestiegen, habe meine Ahnen geheilt und meine Beziehung zu Gott. So heilte innerhalb von 22 Jahren mein inneres Kind und andere innere Anteile. Gleichzeitig fand ich spirituelle Lehrer, die mich auf meinen Bewusstseinsweg begleiteten.

Heute fühle ich, unabhängig von äußeren Umständen, immer eine innere Freude in mir. Ich führe ein Leben in hoher Präsenz, habe immer Zugang zur Stille in mir und bin mir bewusst dass jedes Lebewesen, in der Essenz, Gott ist. Auf diesem Wege noch einmal ein ganz großes "DANKE!" an alle meine Wegbegleiter für ihre wertvolle Begleitung.

Ich habe viele Momente in denen ich mit dem reinen Sein in der Welt sein kann. Es sind die Momente, wenn es ganz still in mir ist, die Dualität aufgehoben ist und ich einfach nur noch fühle, spüre und wahrnehme ohne etwas zu benennen und zu bewerten, wo ich mit allem verbunden bin, in mir tiefe Freude, Liebe und Mitgefühl das Einzige ist, was ist. Mit meiner Essenz in der Welt zu sein, ist wunderschön und es ist für mich mit Worten nicht wirklich zu beschreiben. Dies und noch viel mehr ist es, was mich auch weiterhin meine Reise in weitere Bewusstseinsebenen fortsetzen lässt.

Du bist auch Coach*in?

Dann lass' dich hier ebenfalls listen